Hass

Hass und Liebe

Derzeit ist die Verurteilung unliebsamer Andersdenkender als „Hassprediger“ en vogue. Auch Begriffe wie „Fremdenhass“ und „Hassbürger“ haben Konjunktur, wenn es darum geht, die political correctness bzw. die Werte der westlichen Kultur gegen Abweichler und Protestler zu verteidigen, bzw. das Aufbegehren zu diskreditieren und derart zu schwächen.

Hass auf Flüchtlinge


„Inmitten der Eskalation rechter Gewalt in Heidenau und anderen Städten füllen sich auch zahlreiche Facebook-Seiten mit Hetze gegen Flüchtlinge. ... Nun mischt sich auch Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) in die Debatte ein: Laut dem Tagesspiegel kritisiert er in Briefen an Facebook den Umgang des Onlinenetzwerks mit extremistischen Inhalten.“ ist in einem Newsticker zu lesen.