Nahost

Luftangriffe im Jemen: Saudische Untersuchungen - eine blutige Farce

Dank Unterstützung der USA können die Saudis ihre Luftangriffe im Jemen selbst untersuchen. Die Ergebnisse sind entsprechend - man spricht sich selbst frei und färbt schön

Drastische Fotos / Graphic Photos

Weihnachten im Jemen

Im Jemen spielt sich die größte humanitäre Krise der Gegenwart ab. 

Ein paar Zahlen: Von etwa 30 Millionen Einwohnern sind 22,2 Millionen auf humanitäre Hilfe angewiesen. Zwei Millionen haben als Binnenflüchtlinge ihre Heimat verloren. Über 20 Millionen leiden unter schwerer Lebensmittelunsicherheit: Sie wissen nicht, wie sie zu ihrer nächsten Mahlzeit kommen werden. Davon leiden etwa fünf Millionen an schwerer Lebensmittelnot.

Die Krönung aller Propaganda-Lügen zum Krieg in Syrien

Trotz einem enormem Blutbad in Syrien - unter Einsatz aller bewährten propagandistischen Methoden einen vielfach verübten Regime Change auch dort rücksichtlos zu exerzieren -

der Scherbenhaufen westlicher Narrative zur "Politik" im Nahen Osten liefert mit dem "Asyl" für seine dort gescheiterten, aufwändig prämierten Propaganda-Söldner der Weisshelm Terroristen ein bisher unerreichtes Maß an Zumutung.

Die Kopfabschneider unter der türkischen Fahne

Das Wahrheiten zumeist unter den ersten Kriegstoten auffindbar sind, ist eine Binse.

Wer erfundene gegnerische Gräueltaten verbreitet, bringt selbst Pazisfisten auf seine Seite.

Dieses Propaganda-Wissen hatte Hitler's Adolf ebenso in der Schatulle wie der Ökofuzzi Joschka Fischer.

 

Seiten